Logo

Teaser-Seite


Ab Februar 2017 wird die ETG nun zum zweiten Mal unter Leitung von Meister Shen Xijing (22. Gen. der daoistischen Drachentorschule) und seinem Meisterschüler Tobias Puntke ein systematisches Training in der Grundlagenstufe der inneren Alchemie der daoistischen Drachentorschule (Nei Dan Gong) anbieten.

Diese einmalige Ausbildung wird über einen Zeitraum von 4 Jahren in insgesamt 18 Unterrichtsblöcken (Do-So, 4-5 Blöcke je Jahr) die Grundlagen des umfassenden Nei-Dan-Gong-Systems vollständig vermitteln.
Erstmalig wird es auf freiwilliger Basis am Ende eines jeden Ausbildungsjahres die Möglichkeit zur ergänzenden Teilnahme an einem intensiven Übungsretreat von je einer Woche Dauer geben.
Viele der in der Ausbildung vermittelten Methoden sind bis jetzt in Europa teilweise oder sogar ganz unbekannt, da sie in China nur an Mönche weiter gegeben werden.
Vermittelt werden u.a. daoistische Meditation, daoistische meditative Körperschulung/daoistisches Yoga, daoistische Atemschulung, daoistische Bewusstseinsschulung und Lebenskunst, sowie Grundlagen der meditativen Kalligraphie, Grundlagen des Taiji der Drachentorschule, u.v.m..

Unsere Ausbildung wendet sich an Menschen, …

  • … die ein tiefgreifendes Interesse daran haben ihren eigenen gesundheitlichen, geistigen, spirituellen und sozialen Zustand selbst zu verbessern und sich durch die Erweckung der in ihnen angelegten Potentiale auf allen Ebenen ihrer Existenz weiter zu entwickeln
  • ...die ein umfassendes System erlernen wollen, dass alle Ebenen Ihrer Existenz systematisch und Schritt für Schritt zum noch positiveren transformiert und damit das eigene körperliche und geistig-seelische Leiden überwinden hilft

  • ...die Ihr wahres Wesen als Mensch besser verstehen wollen

  • …die auf der Suche nach den Wurzeln des Qi Gong, Taijiquan und der inneren Kampfkünste sind, um diese noch tiefer zu durchdringen
  • …die die uralte und undogmatische Weisheitstradition des Daoismus praktisch kennen lernen möchten
  • ....die ihre Berufung zum Beruf machen wollen und daran mitarbeiten möchten das uralte Wissen des Nei Dan Gong zu bewahren und es zum Wohle aller Menschen in Deutschland und Europa zu verbreiten
  • Die Ausbildung eignet sich dabei sowohl für Menschen, die primär zu ihrem eigenen gesundheitlichen, geistigen und spirituellen Nutzen üben möchten (Praktikerausbildung), als auch für Menschen, die den Lehrstoff später im Rahmen von eigenen Unterricht weitergeben möchten (Lehrerausbildung).

Der Umfang der Ausbildung beträgt je nach Variante zwischen 575 und 775 Zeitstunden und beinhaltet Blockkurse, ergänzendes Online-Training, Individualcoaching und ggf. Übungsretreats.
Unsere Ausbildung entspricht damit den Anforderungen der Allgemeinen Ausbildungsleitlinien (AALL) des Deutschen Dachverbandes für Qi Gong und Taijiquan e.V. für die Zertifizierung als Qi Gong Lehrer (2. Zertifizierungsstufe).
Die Zertifizierung unserer Ausbildung durch den DDQT wird zur Zeit beantragt und wird im Laufe des Jahres erwartet, so dass unsere Ausbildung dann auch als Fachfortbildung im Bereich Prävention durch Entspannung von den Krankenkassen anerkannt sein wird.

Da alle Ausbildungskurse im Benediktshof in Münster stattfinden, besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit zu sehr fairen Konditionen unter einem Dach zu lernen, zu essen und zu schlafen! Gerade für Teilnehmer von außerhalb ein rundum sorglos Paket!

Am 10./11. September 2016 gibt es die Möglichkeit unser Ausbildungskonzept und beide Ausbilder bei einem Einführungskurs in Münster unverbindlich kennen zu lernen!


Hinweis:
Mit der deutschlandweiten Bildungsprämie und dem NRW-Bildungsscheck können Teilnehmer unserer Ausbildung eine staatliche Förderung von bis zu 2000 € beantragen. INFO