Logo

Teaser-Seite

Sie sind hier:- Schulen und Lehrer  - Lehrer  

Dominique Mauro Vermot-Petit-Outhenin

Präsident der Europäischen TaijiDao Gesellschaft - Schweiz

Dominique Mauro Vermot-Petit-Outhenin, Jahrgang 1970, ist selbständiger und professioneller Kampfkunst Lehrer und Schulleiter mit eigener Schule in Luzern/Schweiz.
Seine Unterrichtsschwerpunkte sind Hapkido (Selbstverteidigung), TaijiDao-System, Qigong und Meditation, sowie die Vereinigung von Theorie und Praxis und den Transfer in den Alltag.
Er unterrichtet Menschen aller Altersstufen von Kindern ab 5 Jahren bis hin zu Senioren im Wochenunterricht und diversen Workshops, Kursen und Seminaren im deutschsprachigen Raum.

Als 8-jähriger hatte er den ersten Kampfkunst-Kontakt im Judo. Während und nach seiner Lehrzeit zum Hochbauzeichner lernte er diverse Kampfkunstrichtungen, u.a. Wing Chun und das Shinson Hapkido nach Grossmeister Ko Myong kennen.

1991 ergaben sich dann für ihn die erste Möglichkeiten regelmässig unterrichten zu dürfen, was für ihn schnell zu einer erfüllenden Leidenschaft wurde.

Mit 22 Jahren kam er zum ersten Mal mit Taijiquan (Yang Stil) und diversen Qigong-Richtungen in Berührung. Die inneren Künste faszinierten ihn von Beginn an und trieben ihn dazu an immer weiter
zu suchen, da er schnell feststellte, dass es da noch “mehr“ geben muss.
1992 -1994 gründete er seine erste Schule und begann seineneigenen Hapkido-Stil zu entwickeln.
Im Sommer 94 wurde ihm der 1. Sheng Shan Wu Lehrergrad (1.Duan) verliehen. Im Herbst 1996 eröffnete er seine zweite Schule als selbständiger und professioneller Sheng Shan Wu Lehrer.

Nach 10 Jahren folgt er wieder seinem Herzen und nahm die Entwicklung und Gründung seiner heutigen Chong-Ki-Shin Do Schule in Angriff.

2006 folgte die 1. Qigong-Lehrer-Anerkennung durch Meister Chen Jumin. Die 2. dann 2009 durch Grossmeister Li Zhi-Chang. Die Weiterbildungen bei Meister bei Chen Yong-Zhi und seinem
„Spontanes Qigong“ haben ihn sehr geprägt und ihm neue Wege und Inhalte eröffnet. Dies hat sein weiteres Üben und Verstehen stark beeinflusst.

So war Dominique weiter aufgefordert zu suchen und zu finden. Sein Weg im Taijiquan führte ihn 2009 zum Chen Stil, wo er 2011 und 2012 durch Grossmeister Chen Xiaowang zum Unterrichten zertifiziert wurde.

Gegen Ende 2012 bot sich ihm die Gelegenheit das TaijiDao-System der ETG kennenzulernen und er begegnete Meister Shen Xijing, seinem Sohn Shen Rui und Tobias Puntke.

Von Anfang an sehr überzeugt von der Qualität, den Fähigkeiten und dem Wissen, sowie dem Gefühl sich endlich „zuhause“ zu fühlen, entschied er sich diesem Weg weiter zu verschreiben.

Im Januar 2013 wurde die Interessen-Gemeinschaft TaijiDao-System Schweiz gegründet. Ende 2013 folgte der Start der Taiji-Bagua-Xingyi-Ausbildung und Ende 2014 der Start der Neidan Gong-
Ausbildung.

Dominique beschäftigt sich auch seit seinen Qigong Ausbildungen mit der chinesischen Medizin und hat u.a. die TCM Grundlagen-Ausbildung nach und bei Claude Diolosa absolviert.
Massage-Ausbildungen und eine Ausbildung bei Rüdiger Dahlke in der Integralen Medizin (Archetypische Medizin I-III,Psychosomatik) ergänzen seine Arbeit.

Da er seit 2013 Seminare für Meister Shen Xijing und Tobias Puntke in seiner Schule organisierte, hatten beide die Möglichkeit ihn während ihrer Aufenthalte in der Schweiz gut kennen zu lernen und waren von Anfang an von seinem Können, Wissen, seiner Hingabe an den Übungsweg und seiner persönlichen Integrität beeindruckt. Daher übertrugen sie ihm Ende 2015 das Präsidiums der Europäischen TaijiDao Gesellschaft - Schweiz (ETG-Schweiz), als Schweizer Vertretung der World TaijiDao Association (WTA).
Er ist damit zentraler Ansprechpartner für alle Fragen des TaijiDao-Systems in der Schweiz.

Seine wichtigsten Qualifikationen :

1991–1994 Lehrer-Ausbildung, 1. Duan, 1. Generation
1994–1997 Schulleiter-Ausbildung, 2. Duan, 1. Generation
Sheng Shan Wu Bewegungs- und Kampfkünsten, Baar

2003-2006 Qigong-Lehrer-Ausbildung, Winterthur
Europäisches Qigong Institut Chen Salzburg, Meister Chen Jumin

2007- 2009 Qigong-Lehrer-Ausbildung
2009- 2011 Qigong-Lehrer-Fortbildung
Institut für Psychosomatik & Qigong Baar, Susanne Weber
Grossmeister Li Zhi-Chang und Meisterschüler Chen Yong-Zhi

2012-2014 TCM-Grundausbildung nach Claude Diolosa
Avicenna Freiburg, Claude Diolosa und Mike Morell

2013-2016 Systematische Taiji-, Bagua- und Xingyi-Lehrerausbildung
2014-2018 Systematische Lehrerausbildung Longmen Neidan Gong
Europäische TaijiDao Gesellschaft Münster
Meister Shen Xijing und Meisterschüler Tobias Puntke

2014 1. TaijiDao Praktikergrad

2015 2. TaijiDao Praktikergrad und den Übungsleitergrad

2016-2018 Präsident der ETG Schweiz (Schweizer Sektion der World TaijiDao Association WTA)